Alle Stories    von Autor     kalliope-ues

  Zurück zum Autorenprofil
   Geflügelter Freund (1 + 2)   178

1
Am Stoppelacker sitzt du
Geflügelter Freund
Und äugst zum Baum mir herüber

   was ver-rückt worden ist   159

Lebenskrisen als Entwicklungschancen zu verstehen ist mir schon lange ein bewusst gedachter Erfahrungsweg. Noch einmal neu und erschütternd anders, mit ganz eigenwilliger Dynamik und erstaunlicher Erlebnisvielfalt, ganz und gar nicht

   Die Amphore des Gliwstafum   158

Es war einmal …
ein alter Mann namens Gliwstafum, der mit gebeugtem Rücken auf steiniger Straße geht und einen schweren Sack trägt.
Vor Jahren war er auf einer seiner Reisen

   liebes.lemniskate   157

hab dich lieb
heftiges ver
flogen
liebes

   Wie eine Feder sanft   151

Wie eine Feder sanft durch die Lüfte schwebt
so zart streichelt mich deine Berührung
kaum spürbar, doch so, dass es in mir bebt
du verteufelt süße Verführung

   Schrei leise   89

Schrei leise, mein Liebchen
alle Ohren sind taub
komm sing ein Liedchen
ich hau mich ins Laub

   Hinüber in die Zukunft   86

Reißend sprudeln die Wasser ins Tal
ich sitze da und denke: es war einmal …
könnte es doch morgen wieder so sein
wie damals, bei Käse und rotem Wein

   Apoplex   84

Manchmal geht das Leben seltsame Wege, steinig und karst. Manchmal hinterlässt es mich in tiefer Verzweiflung.
Ich hatte letzten November einen Schlaganfall, der zwar keine äußerlich sichtbaren Spuren hinterlassen hat,

   Leidenschaft   82

Angefangen hat es mit meiner Mohnblume, diesem verschlüsselten Gedicht, das mich innigst mit mir selbst verband und für Außenstehende wie ein kleines unscheinbares Blumengedichtchen daherkommt. "Was habe ich nur gemacht?",

   An-sicht   76

Sich gegenseitig den Spiegel vorhalten
“ich nehme dieses oder jenes wahr an dir”
ist Bildgestaltung
Wahrnehmung

  Zurück zum Autorenprofil

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Lucy Stern" zu "Dein Glaube"

Wahre Worte, eindringlich gesschrieben. Der Glaube ist es der uns Hoffen lässt..

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "doska" zu "Nachtschicht"

Hallo ihr Beiden, vielen Dank für eure Kommentare. Evi Apfel: Danke für Lob. Schön, dass sich diese kleine Geschichte zum vorlesen eignet. Thomas Schwarz: Es freut mich sehr, dass ich ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Homo Faber" im Thread "Das literarische Krokodil"

Entschuldigung, ich habe das Datum vergessen!

Zum Beitrag