Kurzgeschichten    Zuletzt kommentiert

   Defintition der Anatomie des Menschen anhand von Lebensmitteln. Ein unverschämter Spagat zwischen Kompliment und Beleidigung.   56

An dem Zitat „Ich habe dich zum Fressen gern“ kann ich nichts Wahres finden, denn deine Spaghettihaare auf deinem Kohlkopf sind nicht der Hit. Bei solchen Schweineohren können dein zuckersüßer

   Die Eisbanditen als Kontrolleure   80

Der folgende Text gehört zu meiner Serie "Die Eisbanditen". Die Teile sind alle in sich abgeschlossen und können somit in beliebiger Reihenfolge gelesen werden, allerdings empfehle ich zuerst den Text

   Ich habe den Richtigen noch nicht gefunden...   51

Es gab schon viele Lieblinge. Mit manchen bin ich aufgestanden, mit anderen zu Bett gegangen. Es gab welche für zwischendurch. Anfangs mochte ich erst die dunklen Typen, später dann auch

   Eifersucht   60

"Warst du schon wieder bei ihm?"
"Ja"
"Ständig hälst du nach ihm Ausschau"
"Es tut mir leid"

   Ein neuer Anstrich   84

Eine Wand neu streichen, einer Wand Farbe verleihen, einen neuen Anstrich geben. Dieses Gefühl von Erinnerungen, die übermalt werden und Platz für neue Erinnerungen schaffen, dieses Gefühl bekommen wir an

   Die schöne Russin   163

Fast ein Hörspiel, bei dem auch dieses Jahr am traditionellen Weihnachtstisch die neue Geliebte des Jüngsten die Hauptrolle spielt

   Das Weingut   102

Das Weingut
1.
Siegfried war in ein Sudoku vertieft, als Justizoberwachtmeister Hartmann seine Türe öffnete.
„Sie haben Besuch!“

   Oh, du schreckliche ...?   49

Nein, finde ich nicht. Wenn es Weihnachten nicht gäbe, wäre es arg langweilig in dieser düsteren Zeit. Zwar scheint gerade die Sonne, obwohl es saukalt ist, aber das mit der Sonne kommt in unseren

   Neues vom Schneewittchen   163

- Ein deutsches Wintermärchen -
Als sich Schneewittchen endlich erstaunt aus ihrem gläsernen Sarg erhob, wurde sie von den begeistert applaudierenden Zwergen umstanden. Sie jubelten dem auferstandenen Mädchen zu und

   Sportsgeist   75

Wanda nahm die Männer, wie sie gerade kamen. Manchmal war auch ein toller Hecht dabei. So wie Bert. Der war immer gut gekleidet, hatte einen angenehmen Körpergeruch und liebte das

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Sim1" zu "Nach Hause kommen"

Darum geht es wohl, ums "nach Hause kommen", diese Sehnsucht, die uns unser ganzes Leben begleiten wird und die Frage, ob wir jemals zu Hause ankommen werden.

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Homo Faber" zu "Neujahrssentimentalität"

Für eine Beziehung ein Alptraum

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion" im Thread "Upps...?"

kommt nun auch mein Neujahrsgruß. Ich hoffe ihr seid gut reingekommen, habt schön gefeiert und seid inzwischen ausgeschlafen - so wie ich ! Werde jetzt frühstücken. Mann, war das ...

Zum Beitrag