Poetisches    Trauriges    Nach Datum

   Verdrängt   95

Kein Wort
Über das Familiengeheimnis
Kein Wort
Über den Krieg

   Meine Stadt 3   245

Vorwort:
Manchmal ist die persönliche Verärgerung größer, als die
Notwendigkeit perfekte Reime zu formulieren. Ein Gedicht
formuliert nach teilweise wahren Begebenheiten.

   Am Sonntag vor der ersten Kerze im Advent   146

Zahllose Augenpaare
In Gedanken versunken
Sich verneigend
Vor der Lebenskraft aus Liebe

   Grenzziehung   158

Ich hatte ja gesagt
Zum Stuhl
Zum Tisch
Zum Bett

   Herbstbeginn   65

Die Berge thronen breit
Hinter dem Mittelland
Und fragen unentwegt
Wo mein Vater bleibe

   Die Seilschaft   80

Einst sprach der Vater
zu dem Sohn
Der Berg ruft uns
nun komme schon

   Windstill   93

Zu Hause
Brennt eine Kerze
Seit 10 Uhr
Im Krematorium

   Es kämpft   49

„Man kämpft sich so durch!“
Sagt das Gr...

   Arg trocken!   39

Überall nur trocknes Gras
Das macht wirklich keinen Spaß
Windstill ! All die...

   Wasser, Wasser, Wasser !!!   204

Wasser, Wasser, tolle Wellen
Mal im Dunkeln, mal im Hellen
Immer wieder sonnig Licht
Na, wer freut sich drüber nicht?

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Jean Paul Marat" zu "Warsteiner und kleiner Salat"

Lustige Darstellung von Stereotypen. Das sind auch nur Menschen. ---------------------------------------------- Nein, dass sind Armleuchter !!!!!

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "rosmarin" zu "Damals 11. Kapitel "

Hallo Axel Deine Texte wären bestimmt eine gute Grundlage für einen historischen Roman. Ich finde es wichtig, in die Vergangenheit zu gehen. Wie schnell wird alles vergessen, was un ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Tlonk" im Thread "Winterrubrik"

alles Gute zum Neuen Jahr. Habt Spaß miteinander und freut euch, dass ihr Freunde und noch Familie habt. Es ist eigentlich eine gute Sitte Feste in dieser trüben Jahreszeit zu machen. Darum ...

Zum Beitrag