Kurzgeschichten    Erotisches    Nach Datum

   Die verrückte Soldatin   351

„Ich fasse es nicht! Musst du dir jetzt die Fingernägel lackieren.“ Commander Terry Panka starrte entgeistert auf die auf dem Platz des Copiloten sitzende Sergeantin Sally Noak.
„Wenn es dich

   Die Nixe vom Spreewald   317

Ion Kowaljow ist ein stämmiger Mann mit einem sehr kurzen Hals. Er wirkt gedrungen und dass er sein Haar an den Seiten sowie im Nacken auf drei Millimeter Länge frisiert

   LIEBE, WAS SONST? - Teil 1 von 5, Autobahn und Leidenschaft   370

Nur noch 200 von 400 Kilometern. Die Fahrt dauert endlos lang. Ich meide das Ruhrgebiet, fahre über Kassel, Frankfurt, Mannheim und irgendwann werde ich hoffentlich in Heilbronn landen. Meine Spur

   Kopfbahnhöfe, Teil 17 - ERFÜLLUNG   331

In Georgs Haus können wir nicht, denn da sind keinerlei Möbel vorhanden. Er lässt das Auto stehen und wir gehen zu Fuß und Hand in Hand zum Haus meines Vaters.

   Schwarze Schwäne - Weiße Schwäne, Teil 28 - SEXZÄRTLICHKEITEN -*-*- VERSCHWUNDENE TÜREN   341

Hardy ist wach, als ich zu ihm ins Bett krieche. Ich lege mich natürlich weit weg von ihm hin.
„Erzähl mir mehr von dir“, sagt er.
Was will er? Noch

   Schwarze Schwäne - Weiße Schwäne, Teil 20 - ANYBODY -*-*- SEX MIT SCHUBERT   336

... Also bleibe ich und harre der Dinge, die vielleicht gar nicht kommen werden. Eine Stunde später schlägt Hardy mir tatsächlich vor, statt dieser Dinge einen trinken zu gehen. Die

   Schwarze Schwäne - Weiße Schwäne, Teil 16 - NACHT -*-*- DER NÄCHSTE MORGEN   410

Hoffentlich schläft er schon! Ich gehe also zurück ins Schlafzimmer und schlüpfe sachte unter die Bettdecke. Leise, ganz leise ... Er liegt - dem Himmel sei Dank dafür - hinten

   Himmelsturz (2 von 4) - Küsse am Quell   375

Eine Woche war vergangen seit Satanels Fest. Sieben Tage, in denen ich von morgens bis abends nur an den hochattraktiven Erzengel Raphael hatte denken können. Aber so sehr ich mich

   Plötzlich stiegen wir über Mauern   104

Es ist der 9. November 1989, kurz nach 18:00 Uhr. Die Nacht ist dunkel, am Himmel stehen die Sterne. Tagsüber sind es zehn Grad gewesen, jetzt ist es schon einige

   Ideen Sammlung   62

Für Träumer, Weber und die die Wissen wollen was ich nebenbei Kreire aber nicht weiter verfolge!

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "weltuntergang" zu "Abschied nehmen"

Schweres und schönes Gedicht. Gefällt mir sehr total. Ganz liebe Grüße

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Ingrid Alias I" zu "SUPERMARKT des Lebens"

Liebe Rosmarin, stimmt, dass Verwirrtheit und Haltlosigkeit das Leben bestimmen. Aber wie kommt man da raus? Und der Text ist doch gar nicht verschlüsselt, der ist einfach nur wahr. ;-) Lieben Gr ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Tlonk" im Thread "Account nicht erreichbar"

fröhlicher Herbst mit fröstelnder Note äh oder öh üh ß

Zum Beitrag