Alle Stories    Die Beliebtesten

  Mehr Lesefutter    NeuAuf gut GlückMeistgelesenBestbewertet
   Schatten   472

Do. 01.08.02 Schatten sind wie Würmer. Die durchgraben deinen Verstand und beherrschen ihn, wie der Wurm die Erde. Ich werde mich nicht erinnern. Dies ist das Ende meines Lebens und

   2051 - Aufstand der Freiatmer   463

Wir schreiben das Jahr 2051. Die Welt ist gespalten wie selten zuvor. Die meisten der neun Milliarden auf der Erde lebenden Menschen kämpfen mit Hunger, Dürren, Feuersbrünsten und tödlichen Krankheiten.

   Felix Baumfreund for Gesundheitsminister 1.23 ** Literaturhinweis   463

Folge dem LINK:
https://pauli9.webnode.page/l/felix-baumfreund-for-gesundheitsminister/
*******************************************************************************
https://www.bookrix.de/book.html?bookID=kasamarow_1333545977.3428030014#0,558,6

   PK Chat Story (1-13)   461

Kapitel 1 - Überraschung
Samstag, 23. Oktober 1999
Ich bin ziemlich zeitig aufgestanden. Es ist gerade 10 Uhr und das ist wirklich zeitig für meine Begriffe, zumindest an einem Samstag.

   Erika, das Waschbär-Mädchen   460

(Ein Migranten-Märchen für Kinder)
Warst du schon mal im Zoo und hast
die Waschbärn dort gesehen?
Die sind so süß – man möchte fast

   PK Chat Story 2 - return to life - (1-22)   460

Zur Inhaltsangabe / Buchübersicht 

Einleitung:
Ich sah die Stufen nicht mehr. Sie schienen zu einem endlosen Band ineinander zu verlaufen. Meine Schläfen pochten. Mein Magen krampfte sich zusammen. Ich spürte den Schlag meines Herzens.

   Memoiren eines Schriftstellers - 20. Kapitel   459

Zur Inhaltsangabe / Buchübersicht 

Kapitel 20
William Carters schlimmste Befürchtung war eingetroffen. Penélope wurde in den Todestrakt des kalifornischen Staatsgefängnis San Quentin inhaftiert, dort wartete sie auf ihre Hinrichtung. Die Medien berichteten weltweit &

   TOPP, die Wette – Der Anfang...3   458

Zur Inhaltsangabe / Buchübersicht 

EIERTANZ Und als ob er ihren Blick gefühlt hätte, drehte der Kerl sich um und sah ihr voll in die Augen. Er grinste und kam auf sie zu, während sie

   Zelle   455   1

Nachdem die Blase an meinem Mittelfinger aufgegangen war, wollte ich aufgeben. Es ist sehr schmerzhaft, einen Füller an das rohe Fleisch zu drücken. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt.

   Die Belfast Mission - Kapitel 11   454

Zur Inhaltsangabe / Buchübersicht 

Kapitel 11 – Die Auserwählte
Nordirland, November 1909
Ike holte mit der Axt weit aus und schlug wuchtig auf einen Holzklotz, dieser zugleich in kleine Keile zersplitterte. Sein Schäferhund bellte

  Mehr Lesefutter    NeuAuf gut GlückMeistgelesenBestbewertet

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Homo Faber" zu "Der Zug"

Hallo, ein schöner text, du stellst deine gedanken gut dar, trifft genau meinen geschmack. lg Holger

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Frank Bao Carter" zu "Die Kinder von Brühl 18/Teil 3/Die Russen und die Neue Zeit/ Episode 1/Rosis Heimkehr und der Vollmond"

Hallo RosMarin, du hast einen so schönen und flüssigen Schreibstil, es macht mir einfach Spaß, deine Geschichten zu lesen. Hier finde ich gut, dass du Historisches verknüpfst und ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Ingrid Alias I" im Thread "Noch mal Loging ... "

Er hat seine mail-adresse geändert und kommt nirgendwo mehr rein.

Zum Beitrag