Kurzgeschichten    Romantisches    Nach Datum

   Es war ein unbedeutender Abend: Erster Teil   84

Es war ein unbedeutender Abend.
Zumindest bis zu diesem einen, eigentlich immer noch recht unbedeutenden, Anruf. Die Augen zusammenkneifend starrte ich auf den viel zu hellen Display meines Smartphones. Lethargie

   Katinkas Rückkehr   259

Katinkas Rückkehr
Die zweimotorige Propellermaschine bockte wie ein Rodeopferd. Etliche der zehn Passagiere waren grün im Gesicht. Erich hockte missmutig auf seinem Fensterplatz. Wenn er zur Luke hinausschaute, sah er

   Vom Mädchen, das seine Familie verlor   364

Vom Mädchen, das seine Familie verlor
Es war Anfang Dezember 1945. Schnee lag in den Straßen von Mannheim und es war kalt. Die Leute liefen mit eingezogenen Schultern durch die

   Die rote Kristallflöte   334

Die rote Kristallflöte
Der Junge mochte sechs Jahre alt sein und er wirkte sehr ernst auf Hans, wie er das lange Kirchenschiff durchschritt und sich ganz vorne in eine Bank

   Als der Bub Weihnachten brachte   342

Als der Bub Weihnachten brachte
„Wir geben nichts.“
Der Bub wusste nicht, wie oft er diesen Satz schon gehört hatte, diesmal ausgesprochen von Frau Meyer von schräg gegenüber. Die Höfe

   Wie damals   152

Sie fährt jede Woche einmal von A nach B und wieder zurück. Mit dem Fahrrad, 7,6 Kilometer. Sie mag den Verkehr auf der Strasse nicht.
In A wohnt sie, in

   Autoscooter, Hotdog und die erste Liebe   275

Als wir Kinder waren gehörte der Jahrmarkt zu den Highlights des Jahres. Zweimal im Jahr kamen die Schausteller zu uns ins Dorf, bauten Buden und Karussells auf und ließen uns

   Endlich Urlaub !   199

Endlich Urlaub. Aber was macht man am Besten in dieser kostbaren Zeit? Viele haben das Geld, sehr weit in die Ferne zu reisen. Ich habe es nicht. Ehrlich gesagt, zur

   Die schöne Russin   342

Fast ein Hörspiel, bei dem auch dieses Jahr am traditionellen Weihnachtstisch die neue Geliebte des Jüngsten die Hauptrolle spielt

   Aus der Dunkelheit   105

Ein Mädchen ging die Strasse hinunter, hinter ihm sein Schatten. Es steuerte den Lichtern entgegen, die vom Ende der Strasse immer näher kamen, und schrie: "Ist hier jemand, der mich

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "rosmarin" zu "lalalaisieren"

hallo, robert, ein text voller sehnsucht, schmerz und zärtlichkeit. berührt mich sehr. gruß von rosmarin

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Gerald W." zu "Das Coronavirus und ich ! "

Liebe Andrea, danke für deinen treffenden Kommentar.* Grins * aber ich denke inzwischen haben die Leute meine leckeren Rezeptvorschläge mit Toilettenpapier gelesen und genau deswegen leider, ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion" im Thread "Winterrubrik 2019"

frohe festliche Weihnachtstage. Der Schnee kam leider nicht. Ich hoffe er wird sich diesen Winter wenigstens einmal bei uns zeigen, damit die Kinder rodeln können. Sonderlich kalt ist es gerade a ...

Zum Beitrag