Alle Stories    von Autor     ThiloS

  Zurück zum Autorenprofil
   Tod   281

Gestern abend, im Dämmerzustand, weckte mich ein Geräusch. Es war der Tod, der vor mir stand.
"Hallo" sagte er "ich bin der Tod. Ich will Dich abholen."
"Oh" sagte ich "das ist jetzt aber scheisse.

   Meister seines Faches   250

Da geht die Spülmaschine kaputt und der Handwerker erklärt, er kommt irgendwann am Dienstag morgen. Und natürlich kann er NUR da, weil er so tierisch ausgebucht ist.

   Doris war nicht bei Facebook   242

Am wöchentlichen Familientag drückt mir meine Mutter eine Beerdigungsdanksagung in die Hand, die sie aus der Zeitung ausgeschnitten hat. Familie X bedankt sich da bei allen Freunden und Bekannten für

   Waidmann Heil   233

Irgendwie sehen die Jungs alle gleich aus. Knapp über Fuffzich und immer
ein blödes Hütchen auf dem Kopf, an dem 3 kleine Fasanenfedern kleben.

   Kartenlegen für Experten   229

"Hallo, ich bin Ursula Chiara-Schupert. Ich froie mich, Sie heute Apend begrüßen zu dürfen zu unserer Lepensperatung. Ich selpst bin hellsichtig und hellfühlend und hellhörig, ...

   "Louise" (Human League haben es gewusst)   221

Es war auf dem Weihnachtsmarkt letztes Jahr. Ich balanciere gerade eine brühheisse Tasse Glühwein zu meinen Lippen und drehe dabei den Kopf.
Und dann spüre ich diesen Donnerschlag, diesen Stich im Herzen. Keine 10 Meter von mir weg s

   Essen für den Weltfrieden   221

Da hänge ich gerade gemütlich in der Mittagspause herum, als mich die beste aller Frauen anwhatsappt, ob ich mit Ihr „Mittag machen“ will. Und weil ich mich ja sehr freue,

   Freitag der 13te - und die Allianz-Versicherung   175

Heute morgen, ich habe mich eben beim Rasieren geschnitten und stille den Blutfluss, indem ich mir eine "Serena" an die Backe halte, höre ich im Radio, dass heute "Freitag der 13te" ist.

   Aida in Weimar   154

Neulich ruft mich Klaus an, er hätte da was und zwar hätte er zwei Karten für Aida gewonnen, aber weil er nicht könne, wegen des Fussballturniers am Wochenende, wollte er

   Bettgeflüster   152

Der Tag war schön, aber lange und er war lange, aber schön. Deswegen liege ich um Drölf Uhr nachts brav im Bettchen, die Frau des Herzens an meiner Seite, und

  Zurück zum Autorenprofil

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Lorenz M." zu "Freiheit ,lieben , leben - und das Tor dazwischen"

jaa... sehr schön und dass nicht deutlich wird, was du sagen willst, find ich gar nicht - da muss man wohl selbst die situation kennen oder gedacht und gefühlt haben, was du schreibst, um di ...

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Evi Apfel" zu "Das Licht der Hajeps Band 2 Guerillas - Kapitel 14"

Na, wenn ich hier auch noch meinen Kommentar hereinstelle, wird sie hoffentlich weitermachen. Hallo liebe Doska, Palifin oder wie auch immer, zwei klasse Hajepbände bei denen man ganz allmä ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion" im Thread "Wo finde ich einen Absprechpartner???"

dazu gibt es unten den Knopf "Kontakt". Damit kannst du eine Email an Webstories senden. Ich habe das eben mal getestet, es funktioniert immer noch. Wegen der Veröffentlichung deiner ...

Zum Beitrag