Nachdenkliches · Poetisches

Von:    Lena N.      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 9. November 2004
Bei Webstories eingestellt: 9. November 2004
Anzahl gesehen: 1150
Seiten: < 1

Ich wusste nicht, wie mir geschieht,

war noch ein Kind, das nicht viel sieht.

Hörte auf ihn, tat was er sagte,

obwohl ich mich tief drinnen fragte,

was es zu bedeuten hätte.



Erst später zerriss ich dann die Kette,

verstand zu spät, nach vielen Jahren,

konnt’ das Geheimnis nicht bewahren.

Zum Handel war es viel zu spät,

das Misstrauen war längst gesät.



Das Einzige, das etwas nützt,

ist wenn man zumindest andre schützt.
Punktestand der Geschichte:   81
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Wow, ich bin fasziniert... Ich habe auch mal einen Text geschrieben, der "Kinderspiel" heißt. Es ist, als wäre das Thema hier einfach aus der anderen perspektive geschrieben worden.
kannst ihn dir ja mal anschauen.  
Yassa  -  29.07.06 19:37

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  Mir gefällt das sehr gut, muss ich mal so sagen. Wegen der durchaus ergreifenden Thematik. Der Titel ist meiner Meinung nach eine sarkastische Verknüpfung zum Inhalt, was mir sehr gefällt.  
-Spirthahrm-  -  07.02.05 22:52

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  starker Tobak ...  
Middel  -  18.01.05 15:52

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Du bekommst von mir fünf Punkte für dieses Gedicht, weil ich mich gut hineinfinden konnte und es gut geschrieben ist.  
wolkenträumerle  -  21.12.04 22:37

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Juria" zu "Der Teufel auf dem Kinderkanal"

löl Ja, mein Deckel und ich haben eine Nacht lang einen blonden und etwas milchigen Hellseher mit Frauenstimme beobachtet es war genau dieses Bild. 5 Punkte.

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Marco Polo" zu "Andacht Nr. 64 Ich bin der ich bin"

Dem kann ich nur zustimmen. Tolle philosophische Gedanken.

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion" im Thread "Frühlingsrubrik"

wünschen wir euch allen frohe Ostern! Genießt die Tage. Macht es euch nett, auch wenn es so gar nicht österlich draußen aussieht. Lasst euch nicht unterkriegen! Eure Redaktion

Zum Beitrag