Nachdenkliches · Poetisches

Von:    Robert Zobel      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 4. Dezember 2010
Bei Webstories eingestellt: 4. Dezember 2010
Anzahl gesehen: 1746
Seiten: < 1

die worte muss ich suchen

sie mit meinen gefühlen füttern

und in gedanken kleiden

bevor sie in mir

zusammenwachsen

und ich sie entlasse



ohne kleiner zu werden

gebe ich jedem ein stück

von mir mit



manchmal damit ich es

immer mal wieder lesen

und so verstärken kann

manchmal weil ich

es nicht mehr haben will
Punktestand der Geschichte:   77
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Toll, ich bewundere immer wieder, wie du mit Worten spielen kannst. Schöne intelligente Zeilen.  
   Petra  -  06.12.10 21:48

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Wiedermal ein geistvolles Gedicht von dir. Sehr gelungen.  
   doska  -  04.12.10 21:51

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Juria" zu "Cáriallá - Kapitel 6"

Sehr tolle Geschichte, ich bin gespannt, wies weitergeht. :>

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Wolfgang Reuter" zu "Die Angst geht um in diesem Land!"

Ja - die Angst geht um. Vor rechts und vor links gleichermaßen? Sehr salomonisch gesprochen! Wer aber Hanauer Wiederholungen verhindern will, sollte sich genau überlegen, WEM er in den Arm ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Homo Faber", erstellte den neuen Thread: ???

An den Stimmbändern wie immer: Sabine Müller, Ingrid Schlüter und Andreas Niggemeier. Sabine Müller entführt mit feinsinniger Miniaturprosa und humorvollen Reimgedichten, ...

Zum Beitrag