Erotisches · Kurzgeschichten · Zum Weiterschreiben

Von:    Sommertänzerin      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 20. Juni 2006
Bei Webstories eingestellt: 20. Juni 2006
Anzahl gesehen: 20493
Beiträge: 8

Diese Story ist eine Fortsetzungsgeschichte.

An Fortsetzungsstories kann sich jeder registrierte Webstories-Nutzer beteiligen.

In allen Größen und Formen werden sie durch die Weltgeschichte geschoben.



Üppig, knackig, zierlich, klein, flach, spitz, rund, schlauchförmig, hochnäsig, schlappschwänzig, wippend, baumelnd, wackelnd, hüpfend…



Meist sind sie schön, wunderschön. Eingepackt in ein knappes Oberteil, betont durch Dekolte, tiefblickend, angerichtet wie ein frischer Obstteller, nach dem man greifen möchte, pflücken, kneten, knuddeln, berühren, sich vergraben, sich anlehnen, liebkosen…



Es geht doch nichts über eine Handvoll Brüste!

rosmarin am: 20. Juni 2006

lesbische begierden? na, ich weiß nicht. ich kenne da andere, ganz andere seltsame begierden, was die brüste der frauen angeht. animalische begierden, obskure begierden, fetische begierden.
ich habe zum beispiel einen bekannten. der steht auf hängende, je länger, desto besser. für einen anderen können sie nicht knabenhaft genug sein; er steht auf schöne, runde popos. gerade ruft er an. lol. gedankenübertragung. soll er noch etwas warten.
ich persönlich identifziere mich mit - eine hand voll ist fein, was drüber ist, ist gemein - . aber, wer kann sich seine wunschbrüste schon aussuchen. es sei denn, er, vielmehr sie, legt sich unters messer. hihi. aber das hat ja auch einen haken, denn, wenn alle den mut, das geld und das wollen dazu hätten, sähen ja alle gleich aus, wie aus der retorte. und wer will das schon? so denke ich, brüste, brüste, brüste, überall brüste, hängende, stehende, große, kleine, feine, ordinäre, quellende, schrumpfende, apfel - birnen - oder melonenform. ist doch schitegal. hauptsache: sie sind da und gesund. ach, man könnte ein buch mit diesen betrachtungen füllen. grins, grins. und was das lesbische angeht, begnüge ich mich mit meinen. ja.

Raoul A. Yannik am: 21. Juni 2006

Es ist schon schade, dass ich keine Lesbe bin. Obwohl, es sollen ja angeblich die besseren Männer sein, wie Harald Schmid mal sagte. Aber wenn ich Lesbe wäre, würde ich den ganzen Tag an meinen Dingern rumspielen. Aber dann hätte ich keine Zeit zum schreiben, weil ich meine Hände woanders hätte. Aber wollen Lesben überhaupt, dass man ihre Brüste anfasst? Gestern hab ich eine junge Frau auf der Strasse gesehen, die hatte ein T-Shirt an auf dem stand ind Brusthöhe "Berühr mich und ich töte dich." Ich habs dann gelassen. Vielleicht war es keine Lesbe, dann wärs erklärbar.

HijaDelSol am: 30. Juni 2006

Wie du mich anschaust, macht mich wahnsinnig, raubt mir fast den Atem. Wie kann jemand nur gleichzeitig so aufreizend und unschuldig aussehen?
Vorhin, in der Fußgängerzone, nahmst du meine Hand und wir schlenderten durch die Menge, genossen die verwunderten, amüsierten, schockierten und manchmal regelrecht empörten Blicke der Passanten. Du provozierst gerne, das weiß ich. Trotzdem hast du diese unbestimmte Angst davor, man könne dich wegen deiner Neigung ablehnen.
Als du nach deinem Glas greifst, streifst du wie zufällig meinen Arm. Und da ist er wieder, dieser Blick. Die grünen Katzenaugen, die so unergründlich funkeln. Langsam streichst du dir eine blonde Locke aus der Stirn... Ich muss dich einfach anschauen und lächle leise, froh, dass du nicht weißt, welche Gedanken sich hinter meiner Stirn abspielen. Deinen schönen Brüste zeichnen sich geradezu einladend unter der enganliegenden Bluse ab. Ich schließe für einen Moment die Augen...
Du kennst hier jeden, deine Arbeitskollegen gehen ein und aus. Du hast einen Ruf zu verlieren.
Plötzlich deine Hand auf meinem Oberschenkel, als du dich zu mir herüberbeugst. Dein Atem streift meinen Hals.
"Woran denkst du?"
Statt einer Antwort stehe ich auf, nehme deine Hand und ziehe dich zielstrebig hinter mir her. Du bist glücklicherweise viel zu überrascht, um Widerstand zu leisten.
Damentoilette - die Tür fällt hinter uns zu, ist schnell verriegelt. Unser Kuss dauert eine kleine Ewigkeit. Zeit genug für meine Hände, endlich deine Brüste zu erkunden...

Ich frage mich, ob die anderen Gäste etwas ahnten, als wir beide sichtlich erhitzt und leicht zerzaust etwa eine halbe Stunde später wieder auftauchten. Vielleicht dachten sie auch, wir hätten angeregt über unsere aktuellen Lover debattiert. Beste Freundinnen eben.

Lana am: 28. Juli 2006

Bürste also... Ich sah sie letztens, auf ener Photographie, leicht zurück gelehnt, auf schwarzem Grund, die Farbe steht ihr, solange sie sie nicht trägt. Die Lippen leicht geöfnet, den Kopf nach hinten geneigt. Und ihre Brüste, ihre Brüste, einfach perfekt. Ich wollte sie berühren, klein, fest... und der Bauch, flach, eine weite Ebene mit einem Brunnen in der Mitte, wie gerne hätte ich aus diesem Getrunken. Und ihre Brüste... Und ihre Beine, ewig lang, schlank, keine abstehenden Extremitäten, nein, wandelnde Kunst. Und die Quelle in ihrer Mitte, die mich bald tränken sollte... Und ihre Brüste...

Ich traf sie abends in der Bar... mit ihren Brüsten, ihrem Bauch, den Beinen...

Lady Aline am: 29. Juli 2006

Ist das lesbische Begierde einmal wohlgeformte Brüste zu berühren und sich dabei wohlzufühlen? Brüste sind für uns Menschen besonders wichtig. Für eine Frau ist das Stillen auch ein sinnliches Erlebnis, auch wenn man das nicht so bewusst mitbekommt. Das kann ich aus Erfahrung sagen.
Wenn ich besonders viel Nähe brauche, kuschle ich mich auch lieber an eine Frau. Da sind mir auch schon sinnliche Momente passiert.
Brüste sind einfach wunderbar. Ich provoziere auch gerne mit gewagten Ausschnitten. Einmal hat sich eine Frau als Lesbe zu erkennen gegeben. Sie war sehr attraktiv und sinnlich. Wir haben viel schöne und aufregende Zeit miteinander verbracht. Der Kontakt war für mich sehr intensiv - besser als bei einigen Männern. Ich hab mich oft gefragt ob ich lebisch veranlagt bin. Eigentlich ist das für mich absolut egal. Offensichtlich kann ich mich bei Frauen genauso wohl fühlen wie bei Männern. Das ist doch wunderbar.......

Marion am: 23. Januar 2007

Knackig, üppig, weich, griffig, geschmeidig, sinnlich - so sind sie, die Frauen - ich mag sie....

dirtymax am: 27. Januar 2007

Ich liebe sie auch, die Brüste der Frauen.
Besonders die kleinen, feinen die wohl duften und gut in der Hand liegen,
die nach Berührung verlangen und nach Beachtung sich sehnen.
Die sich an die "fremde " Haut schmiegen ihre Wärme verschenken und nicht dabei denken.
Ja, es ist wahr, dass ist der Genuss vom Feinsten.

Ano Nymos am: 14. Mai 2012

Es ist schön, die Brüste einer Frau zu berühren und bei dieser Berührung zu spüren, wie sehr sie es mag, sich dabei wohl fühlt, es genießt und erregt… Es aber sind nicht NUR die Brüste, die berührt werden wollen, auch nicht NUR der Bereich zwischen den Beinen. Fürwahr, wichtige Regionen, die den Reiz bis zum Höhepunkt steigern können, jedoch nicht die einzigen. Die so wichtigen, unendlich zärtlichen Küsse, die sich nur zwei Frauen geben können. Im Einklang, ob sie hingebungsvoll oder fordernd sind, wobei manch ein Zuschauer vor Neid erblasst. Aber woher soll ein Mann wissen, was sie dabei genau empfinden? Dieses Geheimnis können nur zwei sich liebende Frauen lüften…

Punktestand der Geschichte:   53
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Deine Fortsetzung gefällt mir, Ano Nymos. Habe sie leider erst gerade entdeckt und dann auch bestätigt. Gern mehr davon. Im Übrigen habe ich neulich den Begriff "die beiden Mädels" für Brüste gehört. Finde ich witzig. :)  
   Sommertänzerin  -  07.06.12 08:05

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  @ Ano Nymos: Ganz und gar nicht, da hast du Recht! Deswegen heißt es ja auch "Mitmachstory" :) Ideen? Los, raus damit :)  
   Sommertänzerin  -  05.06.12 13:25

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Ich bin neu hier und habe diese Story zum Mitmachen erst heute gefunden. Also bei Begierden NUR die Brüste?? Das reicht ganz und gar nicht!  
   Ano Nymos  -  14.05.12 19:26

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  ich kenne eine sabine müller sie ist einfach perfekt und ich würde nicht eine andere haben wollen  
anonym  -  19.12.08 00:18

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallo Celina, schaue mir den Blog mal an. Lg Sabine  
   Sommertänzerin  -  28.07.08 08:43

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Liebe Sabine,
magst Du meinen Blog lesen?:
Http://turn-or-burn.blog.de
Gruß,
Celina  
Celina  -  10.10.07 19:43

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallöchen Susann, nein die bin ich nicht ;-)
Es wird wahrscheinlich noch mehrere lesbische oder unlesbische Sabine Müllers geben ;-) lg Sabine  
Sabine Müller  -  02.08.07 09:03

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallo, habe die FOrsetzung gerade erst gelesen, Danke. Werde sie später, wenn ich mich eingeloggt habe bestätigen. Schöne Geschichte ;-) LG Sabine  
Sabine Müller  -  30.06.06 07:55

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallöchen, wurde durch den Kommentar angelockt, weil er auf der ersten Seite stand und ich statt Lesben erst Leben gelesen habe... und schwups lande ich auf meiner Seite ;-)
Keine Ahnung ob es Lesben hier gibt, warum nicht? Davon abgesehen: Man stößt ja oft nur auf die Titel wenn sie vorne auf der Startseite sind.
Wünsche dir einen schönen Tag, LG Sabine  
Sabine Müller  -  30.06.06 07:32

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hm, ob es tatsächlich Lesben auf webstories.cc gibt? Viel Zulauf hatte diese Story ja noch nicht... Ich bin jedenfalls gespannt, hätte mir aber angesichts der doch recht reizvollen Überschrift mehr erwartet.

Beste Grüße
von der Sonnentochter  
HijaDelSol  -  30.06.06 02:13

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hey Sabine
ich finds auch ne tolle idee. Und deswegen (und auch füpr die umsetzung) bekommst du 5 punkte von mir.
@rosmarin:
schreibt man ,shitegal' nich mit ,sh'? weil du hats mit ,sch' geschrieben. :P aber das is ja nich weiter schlimm ^^
Liebe Grüße,
Linda  
Linda  -  21.06.06 20:29

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  @Rosmarin: Danke für die Fortsetzung, @Christa: Da bin ich auch mal gespannt- hehe  
Sabine Müller  -  20.06.06 18:27

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallo, Bine, ich schließe mich Rosmarin an. Wie kann einem so was einfallen, lol?
Jetzt bin ich aber mal gespannt, was den Männern da so einfällt. Ob sie sich trauen?
LG
Christa  
CC Huber  -  20.06.06 17:24

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  Danke für die Bewertung und den Kommentar. Es freut mich, dass du amüsier bist...  
Sabine Müller  -  20.06.06 17:18

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallöchen, muss ja auch mal gesagt werden ;-) Gruß Sabine  
Sabine Müller  -  20.06.06 17:17

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  also, bine, einfälle hast du! wie ein altes haus. lol. brüste. fünf für die idee. na, mal sehen. hihi. männer! meldet euch zu wort.
lg
rosmarin, die amüsierte.  
rosmarin  -  20.06.06 17:15

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Sebastian Krebs" zu "Ein Wort zum Valentinstag"

Durchaus nette Geschichte, die einen wohl wahren Kern behandelt. Fünf Punkte und ein Trullala!

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Marco Polo" zu "Hunde überhaupt - und in Zeiten des Virus"

Eine knappe Kurzgeschichte (oder noch besser Kolumne) in der du originell und sehr treffend, deine Meinung über Hunde, deren Besitzer und auch ein klein wenig über die Coronakrise dem Leser ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Marco Polo", erstellte den neuen Thread: ???

Hier ist ein ebenfalls bekanntes Frühlingslied, dessen Text man aber auch gerne als Gedicht vorlesen kann. Es stammt von Heinrich Heine. Er schrieb diesen zarten Frühlingsgruß in der ...

Zum Beitrag