Poetisches · Aktuelles und Alltägliches · Zum Weiterschreiben

Von:    Homo Faber      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 17. März 2006
Bei Webstories eingestellt: 17. März 2006
Anzahl gesehen: 3638
Beiträge: 26

Diese Story ist eine Fortsetzungsgeschichte.

An Fortsetzungsstories kann sich jeder registrierte Webstories-Nutzer beteiligen.

Heute bei Kati,

da läuft `ne echt tolle Party,

alle dürfen kommen, außer Rainer,

denn den mag keiner.

Da haben sich die Richtigen getroffen,

alle sind se besoffen,

besonders Claas,

der schon nach dem ersten Glas.

Der Alkohol ist aus,

alle wollen nach Haus,

doch dann sagt Lars:

„Ich hab noch Gras,

denn hasse Haschisch inne Taschen,

hasse immer was zu naschen“.

Bald sind alle breit und dicht,

bis einer nach dem anderen bricht,

Rita in die Badewanne,

Dieter auf direkt auf Anne,

sie will ihm eine runterhauen,

doch ihm gelingt es abzuhauen,

stattdessen trifft sie Peter,

der fliegt darauf ein paar Meter

und landet voller Schreck

direkt in den Dreck.

Nun ist für heute Schluss,

für alle war es ein Genuss,

alle gehen heim

und schlafen ein,

außer Britt,

die braucht noch ´n Ritt.

Sabine Müller am: 20. März 2006

Auch Class ist wieder fit,
kommt zurück und macht mit.
Auf dem Weg nach Hause,
trifft Lars die Banause,
die Perle von nebenan,
da geht er erstmal dran.
So sind alle für heute versorgt,
Kati hat sich auch Jemanden geborgt.
Und zwar den Freund von Natascha,
den ollen alten Mega-Pascha.
Tja, dieser Abend hat sich gelohnt,
aber das ist die Jugend ja gewohnt.
Jeden Tag feiern, kiffen saufen,
schon heute für morgen Bier einkaufen.
Das nächste Wochenende ist nicht weit,
da sind dann alle wieder breit...

Sabine Müller am: 20. Mai 2006

Heute ist Party bei Rainer,
leider kommt Keiner.
Wie immer ist er allein,
das interessiert kein Schwein.
Auf seiner letzen Geburstagsfeier,
gab es nur Milch und Spiegeleier,
die Leute spielten Karten,
saßen gelangweilt im Garten,
Volksmusik wurde gehört,
nie wieder ham sich alle geschwört.

Sabine Müller am: 22. Mai 2006

Heute geht die Party weiter bei Lector.
dem griesgrämigen Inspektor.
Auch dort erscheint Keiner,
nochnichtmals Rainer...
Ein Wunder ist das sicher nicht,
denn Lector ist ein böser Wicht.
Die Leute gehen lieber zu Kunz,
zu anderen Personen oder uns.

Karamba am: 17. November 2006

Am Samstag is Party
bei Schmitzens Kathi
wird ganz bestimmt cool
denn die hat `n Pool
nur für die harten
draussen im Garten
Da kommt auch die Irma
direkt ausse Firma
Und ich könnt dafür bürgen
es kommt auch der Jürgen

Reiner? Bleibt zuhause wie immer
denn der ist Nichtschwimmer

Karamba am: 18. November 2006

(Samstag
die neue Party steigt)

es verabschiedet sich Vati
"bis Morgen dann Kathi"
dann springt diese mit Liese
schon über die Wiese
hinaus in den Garten
wo die anderen warten.
Laut ruft die Inge
"weg da ich springe!"
und da spürte der Franz
Erregung im - Daumen
da fragte ihn Zilly
"was hat denn dein Willy?"
"das liegt wohl an Tini
mit ihrem Bikini"
aber auch die Charlotte
ist eine ganz flotte
und wisst ihr was Brian fand?
ne Flasche Weinbrand
damit hat sich der Eckhard
direkt mal bekleckert
töstend sagt Gerda
es ist ja noch mehr da
und schon bringt der Herbert
ne Runde mit Nährwert
da jammert der Erno
"was ein Inferno"
und als dann der Frank
beinahe ertrank
da meinte der Pier
"Mann fotografier"
und als der Malte
vom Beckenrand knallte
meinte der Fritze
"hey das war spitze"

Karamba am: 18. November 2006

ja und der Kai
hatte Apfelschnaps bei
später liess Gunter
die Badehose runter
und die Luzie
ja was tut sie?
schubst ihn mit Jule
in eine Kuhle
Später kam Ottgar
mit ner Flasche Wodka
den hat der Jochen
noch später erbrochen
Oh ich vergaß beinah
den doofen Reiner
der blieb zuhaus trocken
übte schwimmen in Socken

Sabine Müller am: 19. November 2006

Wie konnt`ichs vergessen,
es gab auch noch Essen.

Pizza und Pasta,
für Lollo Rasta

Wurst und Käsespiess,
waren wirklich mies.

Mitternachtssuppe,
für Traute, die Puppe.

Belegte Schnittchen,
für Susi, das Flittchen.

Pudding und Eis,
Marmelade und Reis.

Und an wen dachte Keiner?
Natürlich an Rainer.

Der liess den Pizzaboten kommen,
und ist dann weiter in Socken geschwommen.

Karamba am: 21. November 2006

Und der Apfelmus
kam von Tom Cruise

Und das Span-Ferkel
von Angela Merkel

Die Sabine Müller
brachte den Knüller
die kam mit Papas
scharfen Tappas

und der Rhabarber
kam von Homo Faber

am: 2. Dezember 2006

Und dann kam der Stoiber
dieser Räuber-
wen brachte er mit?
Ulalala Schmidt!

Karamba am: 13. Dezember 2006

dann kam Nofretete
auch noch zur Fete!
Und die Spinx
kam mit - Dings
wie heißt der gleich -
dieser komische Scheich?
Ach ja, El Farath,
der kam auf`m Rad!
Und der Frieder
war so bieder
und Frank
war krank
aber Pit
war fit
wie fühlte sich Reiner?
das weiß leider keiner.

Karamba Karacho am: 17. Dezember 2006

was ist mit willi ?
...

Homo Faber am: 19. Dezember 2006

"Was ist denn das für eine Party,
das ist mal wieder typisch Kati,
0815 sag ich nur,
langeweile pur!“,
sagte plötzlich dieser Willi,
oder nennt er sich heute Billi?
Mal sehen, wie er sich heute nennt,
weil man ihn unter verschiedenen Namen kennt.
Seine Meinung interessiert hier jedoch Keinen,
seine Worte sind zum lachen, nicht zum weinen.
Eingeladen hat ihn Keiner,
da mögen wir doch lieber Reiner.
Er denkt jedoch, er sei cool
Und springt direkt in den Pool
Doch, wo ist das Wasser hin,
es ist keines mehr drin,
Kathis Vater hat es längst rausgelassen
Das nächste Mal sollte Willi besser aufpassen.

Sabine Müller am: 20. Dezember 2006

Ach dieser Willi, dieser Nichtsnutz,
immer haut er auf den Putz,
versaut die Geburstage und läd sich selber ein,
muss das denn wirklich immer sein?
Letzens bei mir hat er die Bude vollgekotzt,
vorher einfach in die Suppe gerotzt.
Immer gibt er seinen Senf hinzu,
da kommt man wirklich nicht zur Ruh.
Eine Party mit Willi,
ist wie Sex mit nem Billi,
macht keinen Spass,
auch nicht mit Gras,
auch nicht mit Wein,
drum lassen wirs sein

der Hengst am: 16. April 2007

Auf der Party
von der Kati
ist was los
gnadenlos...

Auf der Party
von der Kati
geht die Post ab
wer macht schlapp?

Auf der Party
von der Kati
fliegen Raketen
auf den Feten

Auf der Party
von der Kati
steppt der Bär
gefällt mir sehr

Auf der Party
von der Kati
geht es rund
richtig bunt

Homo Faber am: 17. April 2007

So nimmt die Party weiter ihren Lauf,
sie hört noch lange nicht auf.

Sabine Müller am: 18. April 2007

Es geht munter fröhlich weiter,
und die Laune, die ist heiter.
Erhard fällt von einer Leiter,
rempelt an Maries Begleiter.
Wegzuspringen wär' gescheiter...

am: 16. November 2007

Bei Kati auf der Party,
da steppt ganz oft der Bär,
Bei Kati auf der Party,
da fällt es uns nicht schwer,
zu singen, tanzen und zu lachen,
zu saufen bis die Balken krachen.
Bei Kati auf der Party,
da ist recht oft was los,
Bei Kati auf der Party,
da ist die Freude groß

am: 17. November 2007

Heut' schmeißt Fritzi eine Feier,
das geht mir mächtig auf die Eier,
denn dort gibts' meist nur Frauen,
da kann man sich nicht so umschauen.
Deswegen gehe ich zu Kati,
bei der ist immer Männerparty.

Sabine Müller am: 2. Juni 2008

Die Feier fliegt bei Kati,
die Leute schreien: "Party",
sie bringen Sprit-tuosen
brav mit in ihren Hosen.
Damit die Laune stimmt
und Niemand sich benimmt.

Ingrid am: 15. Juni 2008

Der Reiner ist so dick und duhn,
er kann bei Partys gar nichts tun.
Sitzt nur besoffen in der Ecke
die Kati macht ihn recht zur Schnecke.
Drum ist für ihn die Party aus.
Und alle werfen ihn hinaus.
Da steht er nun allein im Regen
und traut sich nicht sich zu bewegen.
Doch kotzt er nun, es muss hinaus,
die Treppe sieht entsprechend aus.
Die Kati, die es putzen muss,
sieht alles ohne Hochgenuss.

Jonatan Schenk am: 8. September 2008

"Ey, da drüben, ist das nicht Frank?
Was will der hier, der ist doch krank.
Wenn der mir noch mal an die Eier
grapscht wirds ne Frank-verprügel-Feier.
Und neben ihm steht dieser Jim,
dem sein Benehmen ist auch so schlimm.
Wie gut die beiden zusammen passen,
kein Wunder dass alle die hassen."

"Wie? Was meinst du? Brauchst du ne Brille?
Das ist nicht Frank, das ist Ludmille.
Die war doch gestern beim Frisör,
jetzt sieht sie aus wie'n Kerl. Und der,
der neben ihr steht, ist nicht Jim,
sondern Ludmillas Bruder Tim."

"Was meinst du? Brille? bist du dumm?
Das kommt doch nur von zu viel Rum.
Das ist ja echt ne Frau... Buäääääh
Ey, Alter, wart mal kurz, ich geh
jetzt erst mal raus, denn ich muss spei'n,
und dann hol ich mir noch nen Wein."

am: 30. Oktober 2008

Laut schreit Wolfram:
Paaaaarty-Alaaaaaarm!
so dass alle ihn hören,
außer Sören,
ja ich glaub
der ist echt taub.
Als erster kommt Reiner
den ruft aber keiner,

Jonatan Schenk am: 17. November 2008

und dann ein Kerl den keiner kennt.
Es heisst, dass er mit Kati pennt.
Ein anderer sagt, dass es Kai
aus Köln, Cousin von Fritzi sei.
Reiner fängt an, mit ihm zu reden,
Er fragt: "Hey, Kai aus Köln, was geht denn?"

Die Kati hörts, und guckt belämmert
als Kai dem Reiner eine zimmert.
"Du Komiker hast Sendepause,
ich schlage vor, du gehst nach Hause!
Und schreib dir ins Gedächtnis rin
dat ich der Kai aus AACHEN bin!"

Jonatan Schenk am: 17. November 2008

Der Murat dreht sich grad 'nen Joint,
da sieht er Max, Ludmillas Freund.
Zum Glück hat Murat es gecheckt,
und schnell das ganze Gras versteckt.
Max - der ist von der Polizei -
fragt Murat: "Hast du was dabei?"

der antwortet "natürlich nicht"
und Max sagt, "Schade, Murat. Ich
hab nämlich nichts mehr da zum rauchen,
und könnte was von dir gebrauchen.
Dann lass mal schnell zu Martin laufen,
der kann uns sicher was verkaufen."

Sabine Müller am: 24. November 2008

Später kam noch Schorsch,
er fragte ziemlich forsch,
warum kein Bier im Kühlschrank sei,
dat wäre ja 'ne Schweinerei.
Da kütt Maria angerannt,
und bietet an ihm feinen Brand.
Da sagte Schorsch nicht nein,
er wollte ja betrunken sein.

Sabine Müller am: 9. Dezember 2008

Der Christoph ist ein übler Mann,
er macht sich stets an Frauen ran,
doch kommt er niemals nie zum Zug,
die Frauen haben schnell genug,
denn penetrant ist keine Art und Weise,
so wird der Chrisoph endlich leise,
hält sich fest an seinem Bier,
und bleibt danach nicht länger hier.

Der Julian hingegen sammelt,
flirtet, küsst und rammelt.
Er war der Weiberheld schon immer,
es wurd' von Jahr zu Jahr noch schlimmer.
Er kann die Namen nicht mehr zählen,
er hat viel Glück, konnt' immer wählen,
zwischen blond, gefärbt, brünett,
er kriegt doch Jede in sein Bett.

Jochen von der stillen Sorte,
liebt die Kekse und die Torte.
Essen ist für ihn Genuss,
auf jeder Party stets ein Muss.
Wählt er zwischen Frau und Futter,
nimmt er lieber Brot mit Butter.

Punktestand der Geschichte:   78
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Macht nichts, kein problem-Find es lustig.

lg Norman  
   Homo Faber  -  13.12.08 18:33

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Das war mal wieder wrong. Egal ...  
   Sommertänzerin  -  13.12.08 18:22

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Samstag Abend wird gelacht,
Fest und Party wird gemacht.
Doch wer wird zu Hause bleiben?
Anonym - um dort zu schreiben.
Jeder geht mit Freunden weg,
doch er beibt nun im Versteck.
Kommentiert tagein, tagaus.
Da gehe ich doch lieber raus.
Denn lebt man nur noch virtuell,
dann wird man einsam - das sehr schnell.
Ich will nun singen, lachen, tanzen.
Und nicht vorm laptop umherwanzen.
Drum schwingt das Tanzbein mit mir mit.
Denn gute Laune, die macht fit.  
   Sommertänzerin  -  13.12.08 18:21

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Nur weil man burschikos und witzig ist, ist man noch lange kein Mann. ;)  
   Sommertänzerin  -  09.12.08 09:29

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Ich bin ja erst neu in dieser illustren Runde. Mir "sticht" dabei SABINE MÜLLER ins sprichwörtliche Auge und ich überlege: ist diese "Biene" nun wirklich so witzig ? Oder ist diese Sabine Müller am Ende gar ein Vertreter des männlichen Geschlechts ? Ich muß ein Lebenszeichen von dieser "SM" bekommen. ICH MUSS. Es grüßt Stonecorner. Zu erreichen unter onlyyou6969@web.de  
anonym  -  09.12.08 09:03

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  So, habe den Kommi nun als Fortsetzung gepostet. Lg Sabine  
   Sommertänzerin  -  24.11.08 09:51

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Dat war wohl fehl am Platze. Sollte eigentlich eine Fortsetzung werden  
   Sommertänzerin  -  21.11.08 22:47

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Später kam noch Schorsch,
er fragte ziemlich forsch,
warum kein Bier im Kühlschrank sei,
dat wäre ja 'ne Schweinerei.
Da kütt Maria angerannt,
und bietet an ihm feinen Brand.
Da sagte Schorsch nicht nein,
er wollte ja betrunken sein.  
   Sommertänzerin  -  21.11.08 22:46

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  huhu, nette Fortsetzung, LG Sabine  
   Sommertänzerin  -  16.06.08 09:14

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Finde ich auch!  
der Hengst  -  16.04.07 19:52

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  Das Gedicht ist gut  
Maximilian Reiland  -  22.03.07 19:21

   Zustimmungen: 3     Zustimmen

  Jo, an gästen mangelt es ja nicht auf der party :-)  
Homo Faber  -  25.02.07 19:52

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  auu ja find ich auch toll!
nur zum mitschreiben bin ich grad zu faul:P
lg darkangel, feiert schön!:)))  
darkangel  -  24.02.07 17:49

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  LUSTIG  
Unbekannt  -  08.01.07 12:33

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  Katis Party ist der Hit, alle Leute reimen mit ;-)
Tut sich ja Einiges hier, gefällt mir.  
Sabine Müller  -  20.12.06 13:26

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallo,

ich danke euch für die fortsetzungen, die mir auch wieder sehr gefallen haben. Ich vergess das bestätigen nur meistens :-).
Bei gelegenheit werd ich auch eine fortsetzung dazu schreiben.

lg Holger  
Homo Faber  -  16.12.06 18:07

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  wo bleibt denn aber -
der homo faber?  
Karamba Karacho  -  13.12.06 11:18

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  Karamba, du bist lustig ;-) Tolle Fortsetzungen. Daumen hoch, gefällt mir. Lg Sabine  
Sabine Müller  -  22.11.06 16:51

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallo,

danke für die fortsetzung, gefällt mir gut :-). Danke auch für die punkte.

gruß Holger  
Homo Faber  -  19.11.06 00:54

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hey Homo Faber,
auf deiner (Katis) Party geht`s ja richtig ab! Ich hab noch ein paar Gäste aufgetrieben, was hälst du von denen?  
Karamba  -  18.11.06 19:53

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  schade, dass ich dir für die fortsetzungen keine punkte geben darf :-).  
Homo Faber  -  22.05.06 13:08

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Ist halt ne Lusche, der Rainer... *lol* Gruß Sabine  
Unbekannt  -  22.05.06 11:35

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hi,

auch eine lustige fortsetzung, besonders dass es auf der party nur milch und spiegeleier gab :-).  
Homo Faber  -  22.05.06 11:31

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hi,

danke! Ich dachte zur abwechslung versuche ich es auch mal mit etwas lustigem. Coole fortsetzung von dir, man könnte glatt einen rap aus dem ganzen text machen :-). Ich hoffe auch, es kommen noch eine menge weitere beiträge.
lg Holger  
Homo Faber  -  21.03.06 00:09

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hallo, lustig, locker, fetzig, frech... Supermegacooleultrageile Idee, irgendwie. Da kann man richtig was draus machen. Ich hoffe, es wird reichtlich gedichtet, damit man was zu lachen hat. Leute!! Erzählt nen Schwank aus Eurer Jugend*lol* lg sabine  
Sabine Müller  -  20.03.06 01:47

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Juria" zu "Der Teufel auf dem Kinderkanal"

löl Ja, mein Deckel und ich haben eine Nacht lang einen blonden und etwas milchigen Hellseher mit Frauenstimme beobachtet es war genau dieses Bild. 5 Punkte.

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Marco Polo" zu "Das Licht der Hajeps Band 3 - Erster Kontakt / Kapitel 2"

Na, ob Margrit recht hat? Da habe ich so meine Zweifel. Wieder ein sehr schönes Kapitel, dass einen neugierig macht. Ein bisschen stören mich die unpassenden Trennungsstriche, die ich manchm ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion", erstellte den neuen Thread: ???

Ihr seht es: Die Frühlingsrubrik ist verschwunden und die Sommerrubrik hat Einzug gehalten. Aber keine Sorge, der nächste Frühling kommt bestimmt, wo die tollen Sachen dann wieder herv ...

Zum Beitrag