Aktuelles und Alltägliches · Kurzgeschichten

Von:    Ingrid Alias I      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 13. September 2013
Bei Webstories eingestellt: 13. September 2013
Anzahl gesehen: 1282
Seiten: < 1

Die Firma BU-Frust ruft nun schon zum drittenmal an. Fragt, ob ich ihren Katalog bekommen hätte. Habe ich nicht. Ist bestimmt geklaut worden. Außerdem brauche ich keine Tiefkühlkost, ich mag es nicht, Lebensmittel so lange zu lagern, und sei es auch noch so tiefkühl.



Das Beispiel meiner Freundin steht mir dabei immer vor Augen. Meine Freundin ist nämlich bekennende Einfriererin, und ihr Gefrierschrank ist immer zum Bersten voll. Seltsamerweise nimmt sie nie etwas aus ihm heraus. Auch die teuren Seezungenfilets nahm sie nicht heraus, und nachdem sie ein Jahr im Gefrierschrank zugebracht hatten, fingen sie doch tatsächlich an zu stinken. Meine Freundin war fürbass erstaunt, denn sie hatte den Gefrierschrank für einen Ort des ewigen Lebens gehalten, für einen Ort, in dem man alles und vor allem alles beliebig lange lagern konnte.

Ich weiß nicht, woher sie diese Weisheit hatte. Jedenfalls konnte sie die Seezungen wegschmeißen - nachdem sie mir die zuerst angeboten hatte, denn meine Freundin schmeißt auch ungern was weg. Ich lehnte dankend ab - ich bin nunmal kein Tiefkühlkostfan. Und auch kein Abfallverwerter.



Auch in anderer Hinsicht ist meine Freundin überzeugte Anhängerin der absoluten Haltbarkeit. Letztens entdeckte ich in ihrer Speisenkammer durch Zufall eine aufgeblähte Flasche Ketchup...

und dadurch sensibel geworden noch mehrere Packungen Spaghetti, die das Haltbarkeitsdatum um sechs (in Ziffern 6) Jahre überschritten hatten. Ich habe bis zu diesem Zeitpunkt nicht gewusst, dass Nudeln ein Haltbarkeitsdatum haben, ich habe nur gewusst, dass ich diese Nudeln vor zwei Jahren in die neue Wohnung meiner Freundin hochgeschleppt habe. Ergo müssen sie zu diesem Zeitpunkt schon verfallen gewesen sein.



Habe ich erwähnt, dass meine Freundin für Ägypten schwärmt, vorzugsweise für Ägyptens Pharaonen, die sich einbalsamieren ließen, um ewig lange haltbar zu sein?



Hab' ich nicht? Dann tue ich es hiermit. ;-)
Punktestand der Geschichte:   73
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  spitzzüngig nach seezungenart... hach ja, manchmal muss man sich über so was auslassen! ;-)
lieben gruß an dich  
   Ingrid Alias I  -  21.09.13 15:10

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Herrlich spitzzüngig. Na wer da nicht grinsen muss.  
   doska  -  20.09.13 19:47

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  *lach* ich werd mich doch nicht von unbekannten seezungen zum moussieren bringen...  
   Ingrid Alias I  -  17.09.13 17:46

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Dann wär's aber gut gewesen, die Seezunge zu
probieren. Die hätte dich sicher zum moussieren
gebracht.  
   Robert Kühl  -  17.09.13 17:26

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  jaaaa aber nur, weil ich NICHT ewig leben will... ;-)  
   Ingrid Alias I  -  17.09.13 17:22

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Ich finde, du bist zimperlich ;-)  
   Robert Kühl  -  17.09.13 15:37

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  ich hab mal eine packung paprikaschoten beobachtet, auch nach zwei wochen lagerung sah der inhalt immer noch frisch wie der junge tag aus - das ist bestimmt nicht normal, aber wir essen es nach dem motto:
was mich nicht killt, macht zwar nicht stärker, aber auch nicht sofort krank.
;-)
lieben gruß an dich!  
   Ingrid Alias I  -  16.09.13 20:44

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Leider ist es nun mal so in unserem Leben. Nichts hält ewig, obwohl viele Haltbarkeitsdaten deshalb zu eng angesetzt sind, um den Umsatz anzukurbeln. Andererseits werden Waren angeboten, die längst schon verdorben sind, was der Gammelfleisch-Skandal nachhaltig bewiesen hatte. Beide Varianten dienen der Gewinnmaximierung. Beim Einkaufen muss man halt denken: was ich nicht weiß macht mich nicht heiß! Die Wahrheit wissen kann man sowieso nicht!
LG. Michael  
   Michael Brushwood  -  16.09.13 18:07

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  oh je, im gefrosteten sinne...
wenn das mal auftaut, dann stinkt es gewaltig. ;-)  
   Ingrid Alias I  -  16.09.13 17:29

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Hä, hä...kommt mir vor wie die Wohnung meiner Mutter, Gotthabsieselig, die vielen Leichen in der Truhe, die EXTRA rausgenommen wurden, wenn ich sie besuchte. Diskussionen darüber, was Gefrierbrand ist, das "Mindesthaltbarkeit" NICHT um Jahre überschritten werden sollte, unerwünscht!
Die "Einfrierer" sind ja schon ein seltsames Völkchen - aber erst die "Auftauer"! Ich habe da schon Sachen gesehen...die ich NIE mitansehen wollte - VOR dem Essen...  
   Gringa  -  16.09.13 15:34

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  danke drabblemaker! grillen in 10 jahren? bin ich dabei, denn dann ist es richtig gut mürbe...;-)  
   Ingrid Alias I  -  16.09.13 08:22

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Pharao Ramses hat etwas das Haltbarkeitsdatum überschritten. Wer bietet mehr? Eine sehr unterhaltsame Geschichte wobei ich der Meinung bin, frier es ein und 10 Jahre später grillen wir es.  
   Drabblemaker  -  15.09.13 18:56

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Lena N." zu "Glücksrückblick"

Gefällt mir gut, inhaltlich sehr ansprechend und schön geschrieben! vielleicht sollte ich mir das Gedicht nebens Bett hängen, dass ich es jeden Morgen beim Aufwac hen lese und mich dar ...

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "doska" zu "Schüttelreime"

Mensch Holdriander, du bist mir wirklich treu. Danke für deinen tollen Schüttler. Ich hoffe er macht den anderen genauso viel Spaß wie mir.

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion", erstellte den neuen Thread: ???

Ihr seht es: Die Frühlingsrubrik ist verschwunden und die Sommerrubrik hat Einzug gehalten. Aber keine Sorge, der nächste Frühling kommt bestimmt, wo die tollen Sachen dann wieder herv ...

Zum Beitrag