Aktuelles und Alltägliches · Poetisches · Sommer/Urlaub/Reise

Von:    Michael Brushwood      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 1. August 2012
Bei Webstories eingestellt: 1. August 2012
Anzahl gesehen: 1284
Seiten: < 1

Im Bächlein regt sich wieder junges Leben

Das nach dem Rausch der Liebe ihm gegeben

Gleitend im Glanz der warmen Sonne

Umsorgt dank Mamas zarter Wonne

Süße Küken, die frisch nach Neuem streben
Punktestand der Geschichte:   43
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Hallo Else, Doska und Petra,
vielen Dank für die netten Kommentare:
Else: Diesen Entenhaufen habe ich an einem Bach, am Rande von Dresden angetroffen. Diese Küken fand ich wahrlich sehr süß!
Doska: So schien es gewesen zu sein. Ich bin generell sehr tierlieb, mag besonders Ziervögel sehr.
Petra: Die sind wirklich total niedlich. Auf dem Weg zum Einkaufsmarkt habe ich diese Tierchen rein zufällig entdeckt und auch ein paar Kinder und Erwachsene waren aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen.
LG. Michael  
   Michael Brushwood  -  05.08.12 12:11

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Wie niedlich, ein kleiner Entenhaufen. Wo hast du denn die erwischt? Ich weiß, es ist recht schwierig, sie zu fotografieren, denn die kleinen Entchen sind oft scheuer als gedacht. Und dein Limerick ist toll. Da liest sich soviel Ehrfurcht vor dem Leben heraus. Beides hat mir Freude gemacht.  
   Else08  -  04.08.12 22:03

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Da schließe ich mich an. Man spürt deine Freude über dieses neue Leben deutlich aus deinem Limerick heraus. Die Entenmama auf dem Bild taucht wohl gerade ihren Kopf ins Wasser und die Kinder machen es ihr nach.  
   doska  -  03.08.12 21:59

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Ach ja, jetzt kann man viele Schwanen- und auch Entenküken sehen. Niedlich die kleinen Federknäuele. Ein bezauberndes Gedicht.  
   Petra  -  02.08.12 18:49

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "ISA" zu "Das Hörspiel"

Hübsche kleine Geschichte, flüssig zu lesen und mit einer schönen Pointe. Es stimmt wirklich, dass die meisten Kinder an diese Dinge ganz unverkrampft herangehen und noch nicht getriebe ...

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Irmgard Blech" zu "Telepathie 1.4"

Lieber Mike, ich rede kein Blech, wenn ich dir sage, dass deine Omega Akten immer äußerst interessant und unterhaltsam sind. Sie informieren und gleichzeitig sind sie witzig. Wunderbar, e ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Mike Bradfort", erstellte den neuen Thread: ???

Beim Starten von Webstories kam soeben bei mir ein Pulldown Fenster, welches auf eine Datenpanne bei WEBSTORIES hinwies.Ich werde aufgefordert mein Passwort zu ändern. IST DA WAS WAHRES DR ...

Zum Beitrag