wie tausend Funken zerstieben   31

Poetisches · Romantisches

Von:    kalliope-ues      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 30. April 2007
Bei Webstories eingestellt: 30. April 2007
Anzahl gesehen: 1053
Seiten: < 1

Ich möchte dich lieben

auf wogenden wellen im tosenden Meer

möchte wie tausend Funken zerstieben

unterwegs auf der Suche nach mir



möchte weit in die Welt hinaus schreiten

dich mit jedem Schritt in Gedanken begleiten

möcht weit in der Ferne alle Nähe spüren

und an deiner Seite die Sterne berühren



Wenn ich bei Dir bin flieg ich hinaus

weit im Weltenall bin ich zu Haus.
Punktestand der Geschichte:   31
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Man spürt wie die beiden gemeinsam bis in alle Ewigkeit beisammen sein könnten
fliegen könnten, frei sein könnten, gemeinsam.  
Tintenkleckschen  -  27.06.07 20:16

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  ach mike, ja - das ist wirklich schön, so jemanden zu finden - mir gelang es leider auch nie ... du siehst das "möchte"?
erst wenn in mir das "ich will" geboren ist - vllt dann ...
lg ursula
oh - danke auch für die bewertung!  
kalliope-ues  -  04.05.07 13:01

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Liebe Ursula,

ach, das ist schön. Schön, wenn man jemanden gefunden hat, mit dem all dies möglich ist.
Mit dem man sich frei fühlt.
Bei dem man sich nicht beschnitten fühlt.
Man sich entwickeln kann und nicht verliert.

Ist dies wirklich möglich?
Ich habe es bisher nicht gefunden.
Vllt beschneide ich mich selbst zu sehr...

Ganz liebe Grüße,
Mike  
weltuntergang  -  04.05.07 09:04

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Juria" zu "Der Teufel auf dem Kinderkanal"

löl Ja, mein Deckel und ich haben eine Nacht lang einen blonden und etwas milchigen Hellseher mit Frauenstimme beobachtet es war genau dieses Bild. 5 Punkte.

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "axel" zu "Das Gespann"

Haha, sehr schön! Gelungene Satire!

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Harald Schmiede", erstellte den neuen Thread: ???

Ich habe mir erlaubt das Bilderbuch meiner schon lang verstorbenen Mutter hier zu veröffentlichen. Ich hoffe ihr habt nichts dagegen. Ich glaube sie würde sich sehr darüber freuen, dass ...

Zum Beitrag