Poetisches · Trauriges

Von:    Sommertänzerin      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 15. Dezember 2005
Bei Webstories eingestellt: 15. Dezember 2005
Anzahl gesehen: 1358
Seiten: < 1

Gesenktes Haupt, starr-trüber Blick,

hinter Gitterstäben dick,

traurig er die Runden dreht,

weil es sonst nicht anders geht.



Instinkt verkümmert, der Wille gebrochen,

er hat die Freiheit nie gerochen.

Lebt vor sich hin tagein, tagaus

kommt aus dem Käfig niemals raus.



Wird begafft von Groß und Klein,

ist schon alt und lebt allein,

hinter dicken Gitterstäben,

trist das Zirkuslöwenleben.
Punktestand der Geschichte:   16
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Kein wunder, dass sie irgendwann mal durchdrehen.
Ist ja schon einige male vorgekommen.  
   Homo Faber  -  08.01.13 20:43

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  "Gesenktes Haupt, starr-trüber Blick,
hinter Gitterstäben dick," => Dicker Blick?

"Instinkt verkümmert, der Wille gebrochen,
er hat die Freiheit nie gerochen." => Schnief!

"Wird begafft von Groß und Klein,
ist schon alt und lebt allein," => Hat wohl keine Frau gefunden?  
Adlerauge  -  15.01.07 14:49

   Zustimmungen: 1     Zustimmen

  Erinnert mich sehr an das berühmte Gedicht über den Panther, wirklich auch sehr schön geschrieben.  
Aya  -  09.01.06 05:23

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  es spricht viel mitleid und liebe aus diesem gedicht. man sollte wirklich mal über das unwürdige leben der gefangenen tiere nachdenken. du hast das leid mit wenigen worten berührend ausgedrückt.
lg
rosmarin  
rosmarin  -  21.12.05 00:57

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

  hallo sabine!
ja so ist es leider, traurig aber wahr. dein gedicht berührt sehr und öffnet die augen für den blick hinter die kulisse/fassade.
lg simone  
Simone Cyrus  -  16.12.05 22:19

   Zustimmungen: 5     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Meerschweinchen" zu "endstation der träume [textfetzen]"

total cool. Gefällt mir gut. Du hast stil. 5 Punkte! ;) mehr geht ja LEIDER nicht

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Wolfgang scrittore" zu "Auf alten Spuren, ein Jahr später (In den Hügeln der Montagnola Kap.1)"

Liebe Irmgard, Du kannst Lenas weiteren Weg in den anderen Kapiteln weiter verfolgen

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Tlonk" im Thread "Trotz Kälte und Pieselwetter ... "

mit viel Sonnenschein wünscht euch euer Tlonk. Letzteres brauche ich euch eigentlich nicht zu wünschen, denn die lang ersehnte Sonne haben wir bereits. Es soll ja wärmer werden- e ...

Zum Beitrag