Poetisches · Trauriges

Von:    Conva      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 28. April 2004
Bei Webstories eingestellt: 28. April 2004
Anzahl gesehen: 1132
Seiten: < 1

Tränen fließen

über das was hätte sein können

über das was war

über das was nun kaputt

vorbei

dahin

unwiderruflich verloren

zergangen

gestorben

und hinüber ist.



Warum?

Liegt es an ihr

liegt es an ihm

den Umständen

der Zeit

dem Zufall

Antipathien

Intrigen

oder doch schlicht

- AN MIR!



Verletzt

am Herzen

aber auch im Stolz

in der Ehre.

Die Zeit lässt sich nicht zurückdrehen.



Körperliche Wunden heilen

manchmal unter Narbenbildung;

die seelischen Wunden aber

die heilen viel langsamer

wenn überhaupt

und ganz gewiss immer

mit Narben

zur Erinnerung an das

was hätte sein können

was war

was nun kaputt

vorbei

dahin

unwiderruflich verloren

zergangen

gestorben

und hinüber ist.



Es

Gibt

Kein

Zurück
Punktestand der Geschichte:   93
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Hallo Conva,
Nur nicht aufhören zu rudern!
Ganz liebe Grüße Doska  
Unbekannt  -  27.07.04 22:49

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Lena N." zu "Glücksrückblick"

Gefällt mir gut, inhaltlich sehr ansprechend und schön geschrieben! vielleicht sollte ich mir das Gedicht nebens Bett hängen, dass ich es jeden Morgen beim Aufwac hen lese und mich dar ...

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Evi Apfel" zu "Herbstzeitlos"

Wunderbar gefühlvoll geschrieben. Noch dazu hat dieses Gedicht einen herrlichen Klang. Gefällt mir wirklich gut.

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion", erstellte den neuen Thread: ???

Richtig, jetzt geht`s wieder los mit der Tauscherei unserer Texte in der Jahreszeitenkategorie. Die Frühlingsrubrik verschwindet und wird durch die Sommerrubrik ersetzt. Zuvor aber - so wie immer ...

Zum Beitrag