Kurzgeschichten    Schauriges    Auf gut Glück

   Erwin   81

Erwin
Langsam war Elvira es leid, immer wieder mußte er alles sabotieren, was ihr gefiel und das heimtückische grinsen dabei, das seinem Gesicht einen verschlagenen Ausdruck verlieh.
Ja wirklich Erwin

   Blutsommer   80

Meine Eltern trennten sich, als wir, ich und mein Bruder Stephan, noch klein waren. Bis zu diesem Zeitpunkt lebten wir in Emden, direkt am Meer. Doch mein Vater bekam das Sorgerecht für mich und wir zogen zu seiner Schwester nach Münster.

   Bewerbungsdialog   14

- Herr Amsel, sie haben sich in unserem Unternehmen beworben und ich möchte mit ihnen jetzt einmal die einzelnen Testergebnisse durchgehen.
- Schön, ich danke ihnen noch einmal für die Einladung.
- Fangen wir gleich an.

   Nächste Woche bin ich tot   4

Am nächsten Freitag habe ich eine Zahn-OP und die Chancen stehen gut, dass ich aus der Vollnarkose nie wieder aufwachen werde. Diese Narkose lasse ich mir geben weil ich ein Jammerlappen bin

   Nachtschwärmer (Überarbeitet)   77

Oliver lag ein hohes Pfeiffen im Ohr, als er aus der Disco kam. Auch Danni und Babs ging es nicht viel besser. Sie hatten viel getanzt, etwas getrunken und Spaß gehabt. Doch nun hatten sie von der Disco A7 genug. Irgendwann empfanden sie alle d

   Zeitschleifen   50

Irgendetwas war da gründlich durcheinander geraten


Mit kalkweißem Gesicht raffte die Königin ihre Röcke und rauschte außer

   The Darkness   18

„Dann sind wir uns einig.“ Die raue Trinkerstimmer war zu einem wissenden Flüstern gesenkt als der zerknitterte Umschlag den Besitzer wechselte und in der schäbigen Schreibtischschublade des zugehörigen Möbelstückes verschwan

   Traum oder Wirklichkeit   37

Sie erwachte.
Ein Geräusch hatte sie aus dem Schlaf geschreckt. Es war dunkel draußen.
Sie lauschte, doch es blieb still im Haus. Nur die Flamme der Gaslampe flackerte. Sie drehte sich um, zog die Decke über den Kopf und versuchte,

   Die Hände des Pianisten   35

Meine Hände zittern so stark, daß ich kaum diese Zeilen schreiben kann, wenn ich an die unheimliche Geschichte des Pianisten P. denke. Und dabei hatte Herr P. sogar seine Hände versichern lassen... Das mag natürlich etwas l&

   Gier   48

( Ich glaube das ist wohl ganz passend für Halloween! )

GIER
Du bist so schwarz und unergründlich. Beinahe hätte ich dich deshalb ...

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Juria" zu "Der Teufel auf dem Kinderkanal"

löl Ja, mein Deckel und ich haben eine Nacht lang einen blonden und etwas milchigen Hellseher mit Frauenstimme beobachtet es war genau dieses Bild. 5 Punkte.

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "doska" zu "Schüttelreime"

Hallo Irmgard, vielen Dank für den süßen Schüttler und schön, dass es hier immer weiter geht.

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion" im Thread "Wo finde ich einen Absprechpartner???"

dazu gibt es unten den Knopf "Kontakt". Damit kannst du eine Email an Webstories senden. Ich habe das eben mal getestet, es funktioniert immer noch. Wegen der Veröffentlichung deiner ...

Zum Beitrag