Kurzgeschichten    Für Kinder    Am meisten kommentiert

   Der Geist im Flur   30

Der Geist im Flur

Ein tiefer Seufzer hallte durch den Flur.
Ana drehte sich im Bett um und fuhr sich verschlafen mit dem Handrücken über die Augen. Ihre Haare standen in alle Richtungen ab. Ängstlich warf sie einen Blick auf die Z

   Die Ziege und der Bär   16

„Du wolltest mir ein Haus bauen, und siehe da, es ist eingestürzt. Was hast du angerichtet?“, sprach die Ziege meckernd zum Bär.
Der Bär antwortete darauf: „Meine Kräfte haben mich im Stich gelassen. All meine Kraft habe ich ver

   Das Gespenst mit dem Mundgeruch   10

"Vor einem Jahr sind wir von der Gemeinde auf einen Zeltplatz gefahren, das werde ich nie vergessen

   Der Teufel und die Haselnuß   13

Ein kleiner Junge geht in den Wald und findet eine Haselnuß. Die aber hat ein Wurmloch und ist leer. Plötzlich steht der Teufel neben dem kleinen Jungen, welcher den Teufel fragt, wer er denn sei, worauf der Teufel antwortet, daß er

   Eine Drachengeschichte   132

Zu einer Zeit, als es noch einen quick lebendigen Frühling, brühwarme Sommertage und eiskalte Winter mit Schneeflocken, Eiszapfen und zugefrorenen Seen gab, da gab es auch noch einen bunten Herbst

   Glück gehabt (Märchen für Silvester)   263

´Ach´, dachte der grüne Halm mit seinen vier kleinen Blättern. Das ist also der Winter. Ich habe ihn kennengelernt. Sein Schnee sieht zauberhaft aus, aber seine Kälte ist brutal. Und

   Die Ameise   36

Beep. Beep. Zwei Fühler. Check. Zwei Augen. Check. Trip, trip, trip. Drei linke Beine. Check. Trap, trap, trap. Drei rechte Beine. Check. Waffensysteme. Check. Systemcheck abgeschlossen.

   Sandmann und Eisfee, ein Weihnachtsmärchen   315

Nachdem der kleine Sandmann zum etwa fünfzigsten Male aus einem der schier endlos vielen Fenster geklettert war, fühlte er sich so schlapp, dass er erst mal in einem Blumenkasten pausieren

   Das Mädchen und der Kohleverkäufer   323

Vor vielen Jahren gab es eine Stadt, die so arm war, dass ihre Bewohner in jedem Winter Angst hatten, den nächsten Frühling nicht mehr zu erleben. Dicker Schnee deckte die kalten Steinhäuser zu und drückte auf die schwachen

   Die Hexe   233

Vorsichtig schlich die Hexe näher. Sie durfte auf keinen Fall ein Geräusch verursachen, damit die kleine Prinzessin sie nicht bemerkte, denn sonst würde sie davonlaufen. Draußen war es kalt –

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "ISA" zu "Das Hörspiel"

Hübsche kleine Geschichte, flüssig zu lesen und mit einer schönen Pointe. Es stimmt wirklich, dass die meisten Kinder an diese Dinge ganz unverkrampft herangehen und noch nicht getriebe ...

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Dieter Halle" zu "Dunkelrote Kirschen"

Witzig und leckeres Bild!

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion", erstellte den neuen Thread: ???

Hallo ihr lieben Fans von WebStories Richtig, rein meteorologisch besehen ist der Winter nun vorbei, kalendarisch besehen dauert er noch ein bisschen an, aber hatten wir eigentlich überhaupt Win ...

Zum Beitrag