Kurzgeschichten    Nachdenkliches    Meist gelesene

  Mehr Lesefutter    NeuAuf gut GlückMeistgelesenBestbewertet
   Wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte, dann...   36

Es würd mich echt interessieren, was ihr so darüber denkt! Schreibt einfach mit! Ich mach den Anfang..
---
Wenn ich nur noch einen Tag zu leben hätte, dann...
...würde ich

   Ort der Träume...   20

Es war kalt heute, aber es machte ihr nichts aus, denn der Winter gefiel ihr am besten von allen Jahreszeiten, und Schnee gab es auch im Überfluß. Der Weg zur Schule war nicht allzu weit, also lief sie, statt mit dem Fahrrad zu fahren, ...

   der eine zu sein_to be the one   171

Die Stille war wie ein Segen Gottes, nach dem Sturm, der alles durcheinander gebracht hatte. Der Wind hatte sich ohne Abschied verzogen und ein Laubmeer auf den Straßen hinterlassen, welches in bunten Farben leuchtete. Wie stille Botschafter ei

   Quank - eine Silvestergeschichte   349

Quank war noch ein wenig verschlafen. Er streckte und reckte sich. Oh Mann, er durfte jetzt seinen Einsatz nicht verpennen. Wo war nur der Mann mit dem langen weiten Mantel,

   nichts   37

Im Nichts sind die Dinge, die wir außen vor lassen, anders als man denken mag. So viele Gefühle sind damit verbunden und doch so wenig Ehrlichkeiten, dass man sie nahezu zu unterscheiden vergisst. Es mögen Tage vergehen, ohne auch nur Notiz von dem z

   Heiligabend in Spanien (Fünfte Weihnachtsgeschichte)   275   1

Hendrik Moolendijk war alles andere als ein Abenteurertyp. Als Inhaber von Moolendijk-Mediterranea-Immobilien waren ihm Risikogeschäfte und unüberlegtes Handeln fremd. Sein Imperium von Villen, Golfplätzen und Wohnparkanlagen an der sp

   essay über selbstmord [diskussion im forum?]   22

...anhand von schillers "kabale und liebe"

[Ein Satz, der Hinterbliebenen helfen könnte, den Weg des Suizidenten zu akzeptieren: "So wie ihr euch gerade fühlt, fühle ich mich jeden Tag, wenn ich aufwache", und si

   Der Untersberg-Code, CHRONOVISOREN, Schamanen, Dämonenjäger, Teufelsaustreiber und nun auch noch eine Zeitmaschine im Vatikan. Wirklich nichts bleibt uns erspart !   190

Ein wissenschaftlicher Beweis der Existenz Gottes ist
genauso unmöglich wie die wissenschaftliche Negation
seiner Existenz. Was bleibt ist der 1-dimensionale
persönliche Glaube.

   Der Dieb im Schatten   11

Er hörte die flüsternden Stimmen der Männer in dem so düster wirkenden weiten Clubsaal, die in einem Kreis, dicht beieinander sitzend, sich nach vorn beugten, damit ihre neugierigen Ohren näher zusammen kamen. Als müssten sie sich davor fürchten, etw

   Das Piano   15

Die Morgensonne schien durch die lang gezogenen Fenster in den großen Saal hinein, während altgriechische Skulpturen den Salon zierten und merkwürdige Schatten an die Wand zeichneten. Der Wind ließ die endlos fallenden Gardinen

  Mehr Lesefutter    NeuAuf gut GlückMeistgelesenBestbewertet

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "ISA" zu "Das Hörspiel"

Hübsche kleine Geschichte, flüssig zu lesen und mit einer schönen Pointe. Es stimmt wirklich, dass die meisten Kinder an diese Dinge ganz unverkrampft herangehen und noch nicht getriebe ...

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Else08" zu "Die Kinder von Brühl 18/ Teil 4/ Hammer Zirkel Ährenkranz/Episode 14/Die Schockstarre das Grab der Urgroßeltern und die dunklen Schatten "

Spannend und herzzerreißend geschrieben. Welch eine Story. Ich kann mir alles sehr bildhaft vorstellen. Gut, dass wir nicht zu solchen Zeiten leben müssen. Auf der anderen Seite gab es damals wenigs ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Wolfgang scrittore", erstellte den neuen Thread: ???

warum funktioniert die Vorlesefunktion nicht (mehr)?

Zum Beitrag