Poetisches · Erinnerungen

Von:    Ingrid Alias I      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 5. Juli 2024
Bei Webstories eingestellt: 5. Juli 2024
Anzahl gesehen: 584
Seiten: < 1

wie lang ist es nun her

Zehn Jahre sind es ungefähr



Du liebtest Fußball

Warst ein echter Experte

Im Kreisverband vor Ort

Hattest immer guten Rat



Ach Papa,

ich vermisse dich und deinen

Rat. Auch wenn ich ihn manchmal

nicht verstanden hab



Musstest deine Familie nach dem Krieg

unterstützen, hattest nur mittlere Reife

musstest einen Handwerksberuf erlernen.

Meine Oma, Kriegerwitwe mit geringer Rente

und jüngeren Kindern, alle hast du unterstützt.



Meine jüngere Tante dankt dir immer

noch dafür. Als Frau konnte sie

Diätassistentin werden in einer Zeit,

in der kaum Frauen ein Auto besaßen

Sie hielt dir die Hand noch im Pflegeheim

Sagte: Er hat mir das alles ermöglicht

und das werde ich ihm nie vergessen.



Ach Papa,

politisch warst du sehr speziell

warst erst Arbeiter, also SPD

Vom Eisenbiegen auf die Krücken

Dann Umschulung wegen Rücken



Dann angestellt in der Gemeinde:

Er: "Nie habe ich für gutes Geld

weniger hart arbeiten müssen.

Die Studierten sind ja superschlau

Da bin ich besser, komm ja vom Bau"



Ach Papa,

als 1989 die Grenzen geöffnet wurden,

da hast du sofort eine Familie in dein

Haus aufgenommen. Er hat sie unterstützt

und beraten. Daraus wurden Freunde auf ewig.



Ach Papa,

später hattest du dann eine Kneipe

und warst somit auch Unternehmer

CDU in den Rat, hat er geschafft

Noch später dann die Freien Wähler

Was würde er heute wohl wählen?

Ich glaub, ich weiß es.



Ach Papa,

Heute hättest du Geburtstag.

Und heute spielt Deutschland

Hast du einen Tipp für mich?

Wir hatten unsere Differenzen,

aber ich vermisse dich unheimlich.

Denn du bist mein Papa

und ich liebe dich
Punktestand der Geschichte:   195
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Danke schön dafür, lieber Gerald. Ist wohl so eine Art Generationenkonflikt. Aber in Nachhinein hatte Papa recht. Mit allem.
Lieben Gruß an dich  
   Ingrid Alias I  -  10.07.24 16:47

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

  Ich mag Erinnerungen. Die hast du hier ehrlich und geschickt kurz gefasst uns Lesern verständlich gemacht. Ich glaube, ich hätte als Kind und vor allem als Jugendlicher auch einige Streitereien vom Zaun gebrochen - eben weil ein Papa, der sich derart für andere einsetzt, nicht gerade die meiste Zeit für seine Kinder haben kann. Aber wie heißt es doch so schön: Nobody is perfect. Man selber ist es ja auch nicht. Schöne Zeilen.  
   Gerald W.  -  09.07.24 10:26

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Nausicaä" zu "frühling z2"

einfach toll, dieses frühlingsgedicht. du findest in deinen gedichten häufig ganz eigene, besondere bilder. wunderschön, ohne kitschig zu sein.

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Else08" zu "Mein sonnengelber Sonnenhut"

Ich konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. Wie immer ein kleines Meisterwerk.

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Redaktion", erstellte den neuen Thread: ???

Hallo ihr Lieben, Asche auf mein Haupt. Leider haben wir es verschwitzt, die Sommerrubrik hervorzuholen. Aber was nicht war, kann ja noch möglich gemacht werden. Noch einen kurzen Bericht über de ...

Zum Beitrag