Homo Faber  ( Autor )  6.288

Offline, Mitglied seit: 9. März 2006
Stories veröffentlicht: 306
Kommentare: Geschrieben 465, erhalten 1.297
Fans: 0, Follower: 0

Vorwort:

Geboren 1976 in Düsseldorf, wo ich auch lebe, habe ich in der Schulzeit mit dem Schreiben begonnen.

Da ich über vieles im Leben nachdenke, haben die meisten meiner Texte, besonders die längeren Texte einen ernsten Charakter. Ich aber auch Humor, weshalb zwischendurch zur Abwechslung auch mal der ein oder andere witzige Text von mir gepostet wird. Im Großen und Ganzen sagen meine Texte schon einiges über meine Person aus.

Ich mag sehr gern Fremdsprachen, habe aber eine große Abneigung gegen den Fremdwörtergebrauch. Ich finde, man kann sich auch ohne Fremdwörter gut ausdrücken.

Nor  ... weiter gehts unter: "Über mich".

Homo Faber
Geschlecht unbekannt, Alter unbekannt.
 
Geburtsort: unbekannt
Wohnort: unbekannt
Keine Homepage angegeben.
Keine externen Profile angegeben.     Was ist das?

User Blog

Dieser Benutzer hat noch keine Blogeinträge gemacht.

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Danni" zu "Papa"

bezüglich:" er hatte nie ein liebevolles wort für mich über, er hat auf meinen gefühlen rumgetrampelt und sie nicht ernst genommen. ich hatte angst vor ihm und er hat mich kle ...

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Christian Dolle" zu "Defintition der Anatomie des Menschen anhand von Lebensmitteln. Ein unverschämter Spagat zwischen Kompliment und Beleidigung."

Es ist angerichtet... In meinem Kopf entsteht jedenfalls ein recht eindringliches Bild zu deinen Worten

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Tlonk", erstellte den neuen Thread: ???

Eben ist mir wohl eine Story beim Freischalten weggeflutscht. Das war nicht mit Absicht, deshalb bitte nicht übel nehmen und einfach wieder reinstellen. Euer Tlonk

Zum Beitrag