kalliope-ues  ( Autor )  3.191

Offline, Mitglied seit: 17. Februar 2007
Stories veröffentlicht: 63
Kommentare: Geschrieben 46, erhalten 484
Fans: 0, Follower: 1

Vorwort:

© Ursula von Liebenstein

Gedicht
verdichtetes Wort
raumlassend

nachdenkend
vordenkend
hindenkend
hineindenkend
herausdenkend
herdenkend
wortschöpfend

kristallines
Schöpferwerk

(Ursula von Liebenstein)

Bin Skorpion-Frau, manchmal mehr Schlange, manchmal mehr Adler, aber immer lebendig, Wolfsfrau. Manchmal muss ich im Schlamm der (eigenen und fremden) Gefühle wühlen und mich im Fühl-Dreck suhlen. Manchmal fliege ich hinauf in lichte Sphären des Seins. Von überall bringe ich ein kleines Wortbild mit   ... weiter gehts unter: "Über mich".

kalliope-ues
Geschlecht unbekannt, Alter unbekannt.
 
Geburtsort: unbekannt
Wohnort: unbekannt
http://www.seelenlautfarben.biz
Keine externen Profile angegeben.     Was ist das?

Externe Rezensionen zum Autoren und zu seinen Werken

  In Arbeit

Dieser Benutzer hat noch keine externen Rezensionen zitiert/verlinkt.

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "Juria" zu "Der Teufel auf dem Kinderkanal"

löl Ja, mein Deckel und ich haben eine Nacht lang einen blonden und etwas milchigen Hellseher mit Frauenstimme beobachtet es war genau dieses Bild. 5 Punkte.

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "Francis Dille" zu "Warum der Mond leuchtet"

Dein Gedicht klingt wie ein Märchen, über Sonne, Mond und Sternchen. Der Mond ist also das Sonnenlicht der Nacht, und mir hat das Lesen Spaß gemacht. Dichten ist nicht meine St&aum ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "Tlonk" im Thread "Winterrubrik"

alles Gute zum Neuen Jahr. Habt Spaß miteinander und freut euch, dass ihr Freunde und noch Familie habt. Es ist eigentlich eine gute Sitte Feste in dieser trüben Jahreszeit zu machen. Darum ...

Zum Beitrag