Winter/Weihnachten/Silvester · Amüsantes/Satirisches · Poetisches

Von:    doska      Mehr vom Autor?

Erstveröffentlichung: 23. Dezember 2018
Bei Webstories eingestellt: 23. Dezember 2018
Anzahl gesehen: 129
Seiten: < 1

Und noch ´n Weihnachtsgedicht



Jedes Jahr zur Weihnachtszeit

steht sein Schlitten schon bereit

und es stapft durch dichten Tann

tapfer unser Weihnachtsmann.



Fleißig fällt er Baum für Baum.

Engel singen dabei kaum.

In den Schlitten kommt das Holz,

vorne sitzt er mächtig stolz.



“Vorwärts!” ruft er leise bloß,

und sein Renntier jagt gleich los

in die Luft bis ganz nach oben.

Ruprecht muss das Tierchen loben.



Es ist brav und scheuet nicht,

denn der Schlitten hat Gewicht.

Baum für Baum wirft Ruprecht munter

durch den Schornstein zu uns runter.



So bekommt man über Nacht

seinen Weihnachtsbaum gebracht,

mit Kugeln und Lametta dran

herausgeputzt vom Weihnachtsmann.



Ort für Ort beschenkt er so,

Englein singen daher froh.

Tapfer kämpft der alte Mann

gegen Stress und Kälte an.



Seht nur wie es draußen pustet,

wie das arme Kerlchen hustet !

Um den Hals so dünn und schmal

trägt er nicht mal einen Schal.



Seine Mütze hat ein Loch,

trotzdem hält sie immer noch.

Und jetzt peitschen weiße Flocken

seine langen Silberlocken.



Und gefroren, richtig hart,

ist der dichte, weiße Bart.

Schnupfen hat er und ist heiser,

Englein singen deshalb leiser,



und noch dichter wird der Schnee,

alle Knochen tun ihm weh !

Wird der Himmel rosa-hell

Darf er heim, sogar ganz schnell.



In sein Bett fällt endlich dann

ganz erschöpft der Weihnachtsmann.





Fazit

Darüber sollten wir nicht schweigen

uns wirklich dankbar dafür zeigen.

Zum Beispiel schenken endlich mal

ihm eine Mütze, einen Schal!



Oft sind`s die feinen, zarten Lieder,

die uns entspannen immer wieder.

Oft sind`s geringe Kleinigkeiten,

die uns schon großen Spaß bereiten.



Oft sind`s die leisen Wichtel, Elfen

die uns im Leben weiter helfen.
Seite 1 von 2       






Bitte keine Kommentare oder wertungen vergeben, weil ich das gleich wieder lösche. Ich wollte es nur noch mal in Erinnerung bringen und hoffe ihr habt Spaß daran.
Seite 2 von 2       
Punktestand der Geschichte:   24
Dir hat die Geschichte gefallen? Unterstütze diese Story auf Webstories:      Wozu?
  Weitere Optionen stehen dir hier als angemeldeter Benutzer zur Verfügung.
Ich möchte diese Geschichte auf anderen Netzwerken bekannt machen (Social Bookmark's):
      Was ist das alles?

Kommentare zur Story:

  Ein ganz tolles Gedicht, welches uns verinnerlicht,
wie wichtig doch das Teamwork ist. Ruprecht
konnte sich auf das Rentier verlassen!
Nun ist Weihnachten leider auch fast wieder
Geschichte!
LG. Michael  
   Michael Brushwood  -  26.12.18 17:15

   Zustimmungen: 0     Zustimmen

Stories finden

   Hörbücher  

   Stichworte suchen:

Freunde Online

Leider noch in Arbeit.

Hier siehst du demnächst, wenn Freunde von dir Online sind.

Interessante Kommentare

Kommentar von "PoetySmurf" zu "Warsteiner und kleiner Salat"

Ich glaube man kann sich gar keinen großen Salat bestellen. Darüber rätsel ich schon so einige Zeit man hat ja sonst nix zu tun. Lustige Darstellung von Stereotypen. Das sind auch nur ...

Zur Story  

Aktuell gelesen

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. Über ein Konzept zur sicheren und möglichst Bandbreite schonenden Speicherung von aktuell gelesenen Geschichten und Bewertungen, etc. machen die Entwickler sich zur Zeit noch Gedanken.

Tag Cloud

  In Arbeit

Funktion zur Zeit noch inaktiv. In der Tag Cloud wollen wir verschiedene Suchbegriffe, Kategorien und ähnliches vereinen, die euch dann direkt auf eine Geschichte Rubrik, etc. von Webstories weiterleiten.

Dein Webstories

Noch nicht registriert?

Jetzt Registrieren  

Webstories zu Gast

Du kannst unsere Profile bei Google+ und Facebook bewerten:

Letzte Kommentare

Kommentar von "rosmarin" zu "Andacht Nr. 114 Wenn du nur noch die Hand halten kannst ..."

Hallo lieber martin suevia, ein wunderbarer Text. Sehr berührende Worte. Genauso ist. Nachempfinden kann es wohl nur, wer es selbst erlebt hat. Machtlos und erschüttert stehen wir vo ...

Zur Story  

Letzte Forenbeiträge

Beitrag von "JoHo24" im Thread "Hallo Joho, ich wünsche ... "

...lieben Dank. Ich freue mich, dass dir die Story gefallen hat

Zum Beitrag